Über uns

Gesellschaftliche Vereinigung «Volksrat der Deutschen Kirgistans» erfüllt ihre Tätigkeit seit 1992.
Der Volksrat der Deutschen Kirgistans ist zentraler Interessenvertreter der deutschen Minderheit in der Kirgisischen Republik. Er bemüht sich um Wahrung und Pflege der deutschen Kultur in Kirgistan und unterstützt  die verbliebenen Deutschstämmigen mit sozialen und medizinischen Hilfsmaßnahmen.

Die Hauptziele der Vereinigung sind:

  • Gesellschaftlich-politische Arbeit
  • Entwicklung der nationalen Kultur
  • Soziale Arbeit
  • Entwicklung des Unternehmentums
  • Bildung der neuen Strukturen zwecks der Selbstfinanzierung

Die Struktur des Volksrates der Deutschen  Kirgistans besteht aus:
• Das Deutsche Haus  ist der Sitzt des Personalbestandes des Volksrates der Deutschen Kirgistans und Ansprechpartner zu Fragen der deutschen Minderheit in Kirgistan;
• 10 Regionalen Komitees in den Städten Bischkek, Kant, Tokmok, Kara-Balta, Osch, Mailuu-Suu, Talas, Jalal – Abad und un den Dörfern Belowodskoje und Sokuluk;
• Gesellschaftliche Vereinigung «Deutsche Jugend Kirgisistans»;
• 8 Begegnungszentren in den Städten Bischkek, Kant, Tokmok, Kara-Balta, Мailuu-Suu, Talas  und in den Dörfern Belowodskoje und Sokuluk.
•  Vertretung des Bildungs-und Informationszentrums (BiZ); dessen Zentrale in Moskau ist
• Gemeinnützige Stiftung „Deutscher Humanitärer Hilfsfonds“
• Kirgisisch-deutsches Medizinisches Zentrum  „Freundschaft“;

 

Schreib uns!