НОВОСТИ      18.06.2019

Muttertag

Einmal im Jahr am zweiten Sonntag im Mai feiern die deutschen Mütter auf der ganzen Welt das Fest „Muttertag“. Mit dem Ziel der deutschen Kultur und Traditionen zu bewahren, wurde dieses wunderbare Fest von  Vertretern der ethnischen Deutschen in Kirgistan gefeiert.

Auf der Sozialstation im Dorf  Sokuluk  wird  das wunderschöne Konzert mit der Teilnahme der deutschen Jugend aus Kant,  des Kindersprachklubs  «Sternchen», sowie den Teilnehmern  des Projekts «Akademie für ältere Personen» organisiert. Das Konzertprogramm wurde unter dem Motto «Kommunikation der Generationen» vorbereitet.

Die  Begrüßungsrede  wurde von  Vorsitzenden des Komitees  der Deutschen in Sokuluk Lidia Dewald gesagt, nach deren traten  Teilnehmer der Akademie  mit berührenden Liedern über die Mutter  auf. Dann folgten die Programmpunkte  der Kinder in deutscher und russischer Sprache. Die Moderatoren des  Konzertprogramms waren  die Vertreter des Jugendklubs. Nach dem Konzertprogramm nahmen sowie Teilnehmer der Veranstaltung, sondern auch die Zuschauer,  an Workshops zur Herstellung der  Grußkarten für Mütter teil, den  Galina Balinger, Leiterin  des Bastelzirkels,  organisierte. Die Veranstaltung endete mit der freundlichen Atmosphäre des Teetrinkens.

ЕЩЕ НОВОСТИ все новости

16.05.2024

„Bewahrung der national-kulturellen Traditionen durch Schaffung einer Volkstracht der Wolgadeutschen“

Der Prozess des Eintauchens in die Ethnokultur der Vorfahren kann sehr spannend sein! …

30.04.2024

Deutsche Jugendaktivistin absolvierte das Weiterbildungsprogramm von BiZ

Die deutsche Jugendaktivistin Diana Dworjaninova nahm am Programm „Methodik der Erziehungsarbeit eines Jugendbetreuers …

25.04.2024

Ein Workshop zum Spinnen und Stricken im Rahmen des Projekts „Mein ethnokulturelles Erbe“

Im Kirgisisch-Deutschen Haus in Bischkek fand eine der gemütlichsten Veranstaltungen statt – ein …