НОВОСТИ      16.06.2024

Ethnokulturelle Brücke Bischkek-Karakol 2024

Ethnokulturelle Brücke Bischkek-Karakol 2024

Das zweite Treffen der Deutschen in der Stadt Karakol fand in einer noch wärmeren Atmosphäre statt.
Neue Mitglieder haben sich uns angeschlossen und sich mit Interesse mit der Programmarbeit unserer Organisation und den Projekten 2024 bekannt gemacht.


Die Vertreter verschiedener Generationen erlernten begeistert im Spiel mit dem charmanten Deutschlernassistent Sсhrumdi und der Koordinatorin für Spracharbeit Sofia Ignatova das Thema „Meine Familie“, stellten ihre Stammbäume zusammen und präsentierten sie.


Im ethnokulturellen Labor wurden die wichtigsten Kalenderfeste, Traditionen und Bräuche der Russlanddeutschen betrachtet. Mit der Koordinatorin für Ethnokultur, Natalia Dworjaninova, wurden die Wertorientierungen der Wolgadeutschen, die Gründe für das Vorhandensein von Sprüchen in jeder deutschen Familie betrachtet. Während des Workshops zeichneten die Teilnehmer ihre Sprüche und die Kinder dekorierten Familienalben.

Die Teilnehmer kommunizierten noch enger miteinander, bedankten sich für solche Treffen und äußerten die Hoffnung auf weitere Treffen.

ЕЩЕ НОВОСТИ все новости

09.07.2024

„Eliteförderung“

Bist du ein Student und ein aktiver Mitglied des deutschen Jugendverbands in Kirgistan? …

05.07.2024

Das Projekt “Küche der Wolgadeutschen” hatte einen großen Erfolg in der Stadt Talas

Das Projekt “Küche der Wolgadeutschen” hatte einen großen Erfolg in der Stadt Talas. …

02.07.2024

Johannistag 2024

Die Deutschen der Region Tschui in Kirgisistan feierten den Johannistag außerhalb der Stadt: …